Menu
Vertriebssport

Vertriebssport

Die Möglichkeiten, seine Motivation auf einem konstant hohen Level zu halten, sind so verschieden wie die Menschen auf diesem schönen Planeten. Ich möchte Ihnen hier eine dieser Möglichkeiten vorstellen, mit der ich selbst außerordentliche Ergebnisse erzielt habe.

Dass Sport gesund ist und gerade in Office-Jobs eigentlich zum Pflichtprogramm gehört, hat zwischenzeitlich jeder einmal gehört. Es gibt allerdings einen Aspekt, über den selten geredet wird und der, gerade im Vertrieb, den Unterschied machen kann.
Körperliche Betätigung hat einen durchschlagenden Effekt auf die Psyche eines Menschen, welche Ihrerseits die Motivation und Freude steuert, die wir empfinden. Beide Aspekte werden als Schlüsselfaktoren für einen erfolgreichen Vertriebler angesehen. Wer Feuer und Spaß an der Arbeit hat, verkauft besser. Sport kann also eine direkte Auswirkung auf Ihre Performance im Vertrieb haben.

Als Personal Trainer arbeite ich mit Geschäftsführern und leitenden Angestellten, die nach einem Arbeitstag unter hoher Anspannung stehen. Es ist immer wieder verblüffend zu erleben, wie sportliche Aktivität diese geistigen Belastungszustände verringert und sogar löst. Dabei ist u.a. zu beobachten, dass mehr Spannung abgebaut wird, je intensiver die Trainingseinheit ist. Als Vertriebler setze ich selbst Sport schon seit Jahren ein, um meine Motivation auf einem anhaltend hohen Niveau zu halten.
Nachfolgend stelle ich Ihnen die wichtigsten Effekte in ihrer konkreten Auswirkung vor.

 

Sport räumt auf

Sport löst Zustände der Anspannung und der Angst. Beide Faktoren sind eine Belastung und drücken die Performance der Mitarbeiter im Vertrieb, indem sie z.B. Kreativität und Konzentration erschweren. Körperliche Aktivität kann Kreativität freisetzen. Prof. Mehlhorn von der Deutschen Gesellschaft für Kreativität erklärt: „Sitzen macht träge, auch im Kopf.“ So reicht oft schon ein einfacher Spaziergang an der frischen Luft aus, um der Kreativität auf die Sprünge zu helfen. Übungen, die beide Gehirnhälften ansprechen können hierfür ebenfalls gezielt eingesetzt werden. Gleichgewichts- und Koordinationsübungen  sind dafür gut geeignet.
Beim Sport werden außerdem Glückshormone ausgeschüttet. Wer seinen Körper regelmäßig aktiviert ist insgesamt glücklicher.

 

Bessere Durchblutung des Gehirns

Dynamische Krafteinheiten und Lauftraining kurbeln die Durchblutung des Gehirns an. Von hier geht unsere gesamte Vertriebsaktivität aus. Ein Bauarbeiter braucht Muskeln in seinem Körper, um den Anforderungen in seinem Job zu begegnen. Wir als Akteure im Verkauf brauchen ein gesundes und leistungsfähiges Gehirn. Eine gute Durchblutung schafft dafür gute Voraussetzungen. Ein positiver Nebeneffekt: Sie schlafen Nachts besser. Ihr Gehirn hat mehr Raum, sich zu regenerieren. Es altert langsamer und Ihr Gedächtnis verbessert sich. Es gibt noch eine ganze Palette weiterer positiver Effekte auf das Gehirn, die ich Ihnen hier erspare. Wissen müssen Sie nur eines: Treiben Sie regelmäßig Sport trainieren Sie den Muskel, den Sie brauchen, um einen guten Job zu machen.

 

Resistenz

Jeder, der im Verkauf arbeitet, kennt diese speziellen Tage, an denen man sich abmüht; und doch nichts gelingen will. Die Akquise zieht nicht, der erwartete Auftrag kommt nicht, schwierige Kundengespräche stehen an. Um in diesen Phasen mental nicht abzurutschen gibt es Techniken, die man einsetzen kann. Ein gesalzenes Workout kann hier Wunder wirken. Wer nach einem Tag voller Rückschläge beim Lauf oder im Gym alles gibt, nimmt am Ende doch noch einen Sieg mit nach Hause. Jedes absolvierte Training ist ein Gewinn. Diese Trainings stoppen die Abwärtsspirale und wirken wie ein Widerstand nach unten. Durch die Motivation, die Sie im Training aufbauen, sammeln Sie Kraft, um am nächsten Tag wieder alles zu geben. Vielleicht haben Sie im Training sogar einen kreativen Moment und entwickeln neue Ideen. Ein beträchtlicher Teil meiner Erfolge basieren auf Ideen und Gedanken, die mir kamen, als mir der Schweiß von der Stirn lief oder ich auf der Hantelbank lag.
Körperliche Aktivität wird Sie resistenter gegen Widerstände und Niederlagen machen.

 

Selbstbewusstsein

Alle erfolgreichen Verkäufer, die ich kenne, haben ein gesundes Selbstbewusstsein. Die Wenigsten kommen damit aber auf die Welt. Meist ist es das Resultat gezielter, harter Arbeit. Sport kann ein gutes Instrument sein, das Selbstbewusstsein zu stärken. Allein die veränderte Körperhaltung wirkt sich bereits auf Ihren Geist aus, ohne, dass Sie etwas dafür tun müssen. Ein aufrechter Stand und Körperspannung sind seit jeher das Symbol für Stärke und Gesundheit.
Ich kenne Menschen, die früher eher passiv und schüchtern waren und nach einer intensiven Zeit mit viel körperlicher Aktivität regelrecht aufgeblüht sind.

 

Nun weiß ich, dass Zeit immer ein knappes Gut ist. Eine Trainingseinheit bedeutet mindestens 1 Stunde Aufwand, die nicht jeder regelmäßig frei machen kann. Mit zusätzlichen Stunden kann ich Ihnen nicht helfen, aber hoffentlich mit diesem Gedanken:

Vielleicht ist das fehlende Training nicht eine Frage der Zeit, sondern eine Frage der Priorität?

Wer sein Training hoch priorisiert, findet Zeit dafür. Sehen Sie Ihr Training ab sofort als Erweiterung Ihres Jobs.
Finden Sie kreative Wege für Ihre körperliche Betätigung. Vielleicht fahren Sie in Zukunft mit dem Fahrrad zur Arbeit, vielleicht joggen Sie sogar hin? Manchmal lege ich mein Training an den Anfang des Tages, dann stehe ich um 7 Uhr im Gym. Manchmal, nach herausfordernden Tagen, stemme ich am Abend Gewichte. Ich könnte (und würde es auch manchmal lieber!) in dieser Zeit schlafen oder meinen Feierabend genießen. Die Gewissheit, dass sich dieses Training in meinem Vertriebserfolg auszahlen wird, treibt mich jedoch an. Ich nutze es als Quelle für Inspiration und Lebenskraft und erlebe die positiven Effekte täglich bei meiner Arbeit.

Hier nun 4 konkrete Punkte, die Sie sofort umsetzen können:

1. Suchen Sie sich einen Platz, an dem Sie gerne Sport treiben. Das kann ein Fitness Studio sein oder ein Park. Auch, wenn Sie Ihre Aktivitäten rotieren, kommen Sie dennoch immer wieder an diesen Ort. Wichtig: Rufen Sie HIER Ihre Höchstleistungen ab. Dies ist der Ort, an dem Sie Ihre eigenen Rekorde brechen und Siege erringen. Hier wachsen Sie über sich hinaus.
Ihre Erfolge werden diesen Ort für Sie mit einer besonderen Energie aufladen. Ihr Gehirn wird sofort an Erfolg denken, wenn Sie diesen speziellen Ort aufsuchen; ohne, dass sie etwas dafür tun müssen. Durchschreiten Sie gerade ein Tief und ein wichtiger Kundentermin steht an, kommen Sie hier her und lassen sich von den Siegen inspirieren, die Sie hier errungen haben. Ein paar Minuten reichen aus, um Ihre Stimmung zu heben. Sie werden überrascht sein!
Ich selbst habe eine Treppe, die vom Fluss auf die Stadtmauer führt: die „Siegertreppe“. Nach einem kurzen, lockeren Lauf zum Aufwärmen renne ich diese Treppe rauf und runter. Meine neuen Rekorde hebe ich mir für besonders intensive Tiefphasen auf. So stoppe ich meine ganz persönliche Abwärtsspirale und kann neu motiviert an die Arbeit gehen.

2. Sind Sie tatsächlich so sehr eingespannt, dass Sie keine Zeit für Sport finden, reden Sie mit Ihrem Chef. Erklären Sie ihm, welche Vorteile es hat, wenn Sie Ihren Körper ab sofort regelmäßig aktivieren und finden Sie mit ihm gemeinsam eine Lösung für Ihr Zeitproblem. Seien Sie unbedingt ehrlich! Schickt ihr Chef Sie 1 Stunde früher in den Feierabend, ist es Ihre Pflicht, zu Schwitzen! Sonst ist das Vertrauen dahin, im schlimmsten Fall gibt es keine zweite Chance.
Trauen Sie sich ruhig! Ihr Chef wird in der Regel daran interessiert sein, dass sein Vertrieb motiviert und gut gelaunt ist.

3. Sport ist eine super Möglichkeit, unkompliziert neue Menschen kennen zu lernen und sein Netzwerk zu erweitern. Was das für Sie als Vertriebler bedeutet, muss ich hoffentlich nicht weiter ausführen. Kommen Sie mit den Leuten ins Gespräch und denken Sie daran, immer einen Schwung Visitenkarten im Auto zu haben.

4. Kommen Sie sich beim Sport manchmal unproduktiv vor? Dann geht es Ihnen wie vielen anderen auch. Das muss nicht sein, in der Tat kann man die Zeit auch für Input nutzen. Schnappen Sie sich Ihren MP3 Player (ein top Modell finden Sie ganz unten) und laden Sie sich Schulungen, Trainings oder Reden der großen Motivatoren unserer Zeit darauf. Das Gelernte wird vom Gehirn in dieser Zeit noch effektiver gespeichert. Wer nichts dergleichen auf der Festplatte hat, sollte dringend auf Youtube vorbeischauen. Hier gibt es genug Input für Ihre nächsten 100.000 Läufe.

Lassen Sie sich darauf ein!

P.S. Mit der unten aufgeführten Sportausrüstung habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Achten Sie bitte vor allem bei den Schuhen auf Qualität! Meine weiblichen Leser verzeihen es mir bitte, dass die Ausrüstung zum Teil auf Männer ausgelegt ist. Ich kann eben nur empfehlen, womit ich selbst Erfahrung habe. Auch für Frauen geben die Marken Nike und Under Armor aber einiges her.


Ad-Block installiert?
Hier der alternative Link samt Ausrüstung: Nike Free 5.0 642198-001 Unisex Laufschuhe Training Schwarz (Black/White-Anthracite) 42.5

Nike Free 5.0 / Under Armour Herren Top HG Sonic Compression Short Sleeve / Nike Shorts Fly 2.0 / Sony NWZ-W273S kabelloser Sport-Walkman

One Response

  1. […] sind weitere Kanäle für Inspiration: Haben Sie einen Mentor, treiben Sie Sport ( Lesen Sie dazu: Vertriebssport), betätigen Sie sich künstlerisch, umgeben Sie sich mit interessanten, lebensfrohen Menschen, […]